Diese Stelle teilen

Ausgeschriebene Stelle:  Oberarzt (a)* für Neurologie

Einrichtung: Diakonie Klinikum gGmbH
Ort: Neunkirchen
Geschäftsbereich: Krankenhäuser und Hospize
Tätigkeitsumfang: Vollzeit, 100%
Vertragsart: unbefristet
Befristung in Monaten: keine

Stiftung kreuznacher diakonie

Sie erwartet:

  • einer der größten Gesundheits- und Sozialanbieter – bei rund 6800 Mitarbeitenden
  • ein außergewöhnlicher Teamgeist – bei einem multiprofessionellen Mitarbeiterteam
  • ein lukratives Gehalt - mit vielen Zusatzleistungen
  • Freiräume für eigene Ideen - in einem inspirierenden Umfeld
  • eine anerkennende Unternehmenskultur - mit über 130 Jahren Tradition
Wir suchen für unsere Neurologie im Diakonie Klinikum gGmbH in Neunkirchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Oberarzt (a)* für Neurologie in Vollzeit, unbefristet.

Die Klinik für Neurologie des Diakonie Klinikums Neunkirchen gGmbH ist neben den Maximalversorgern im Saarland eine der größten akutneurologischen
Kliniken der Region (ca. 3000 stationäre Patienten pro Jahr, davon 600 Schlaganfallpatienten).
Der Schwerpunkt liegt auf unserer zertifizierten Stroke Unit mit Möglichkeit zur interventionellen Angiologie und Gefäßchirurgie.
Außerdem werden alle Erkrankungen des zentralen, peripheren und autonomen Nervensystems sowie Muskelerkrankungen diagnostiziert und behandelt.
Die neurologische Klinik verfügt über 6 zertifizierte Stroke Betten und 4 IMC-Betten, außerdem zwei neurologische Stationen mit 54 Betten.
(Stellenschlüssel: 1-1-4-10).

 

Als Zukunftsmitgestalter

  • übernehmen Sie die Supervision der Assistenten (Erarbeitung von Therapieschemata, Einleitung diagnostischer Schritte)
  • betreuen Sie unsere zertifizierte Stroke-Unit sowie die vorgehaltenen IMC-Betten mit
  • führen Schulungsprogramme durch bzw. nehmen ebenso daran teil
  • tragen zu der Weiterbildung der in Ausbildung befindlichen Assistenzärzte, vorwiegend im Bereich der Elektrophysiologie und Elektroenzephalographie bei
  • übernehmen Tätigkeiten im Konsiliardienst (Betreuung anderer Fachabteilungen) und nehmen am fachärztlichen Rufbereitschaftsdienst teil
     

Sie 

  • besitzen eine anerkannte Approbation und sind Facharzt (a)* für Neurologie
  • bringen eine überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft und den Willen zur persönlichen Weiterentwicklung
  • übernehmen Verantwortung und Treffen selbständige Entscheidungen
  • sind bereit sich Spezialwissen durch Teilnahme an Schulungsprogrammen anzueignen, z.B. im Rahmen einer Weiterbildung zum Hygienebeauftragten der neurologischen Abteilung
  • verfügen über Empathie und fachliche Kompetenz im Umgang mit unseren Patientinnen und Patienten
  • achten die christlichen Werte (keine bestimmte Konfession notwendig)