Laden...
 
Diese Stelle teilen

Ausgeschriebene Stelle:  Fachweiterbildung zum Fachgesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d)

Einrichtung: Diakonie Krankenhaus
Ort: Bad Kreuznach
Geschäftsbereich: Krankenhäuser und Hospize
Tätigkeitsumfang: Vollzeit, 100%
Vertragsart: unbefristet
Befristung in Monaten: keine

Stiftung kreuznacher diakonie

Sie erwartet:

  • einer der größten Gesundheits- und Sozialanbieter – bei rund 6800 Mitarbeitenden
  • ein außergewöhnlicher Teamgeist – bei einem multiprofessionellen Mitarbeiterteam
  • ein lukratives Gehalt - mit vielen Zusatzleistungen
  • Freiräume für eigene Ideen - in einem inspirierenden Umfeld
  • eine anerkennende Unternehmenskultur - mit über 130 Jahren Tradition
Für die pädiatrische Intensivstation des Perinatalzentrums Level I des Diakonie Krankenhauses in Bad Kreuznach bieten wir zum 01.04.2022 Ausbildungsplätze für eine staatlich anerkannte berufsbegleitende Fachweiterbildung zum Fachgesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d) in Vollzeit an.

Wir 

  • sind ein Team, das vertrauensvoll und wertschätzend zusammenarbeitet
  • bieten Ihnen eine Perspektive, sich professionell und fachlich weiter zu entwickeln
  • schaffen Ihnen Freiräume, um sich mit eigenen Ideen und Kompetenzen in die Gestaltung des Bereiches miteinzubringen
  • zahlen ein Entgelt gemäß der AVR DD
  • unterstützen Sie mit einer zusätzlichen Altersvorsorge und stellen Ihnen ein Job-Ticket (im RNN-Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund) zur Verfügung

 

Als Gesundheitsexperte

  • nehmen Sie die professionelle Versorgung, Pflege und Förderung von Kindern wahr 
  • begleiten und beraten Sie die Bezugspersonen der kleinen Patienten, speziell im hochsensiblen Kontext der perinatalen und neonatologischen Betreuung
  • arbeiten Sie bei der Entwicklung, Implementierung und Optimierung von Versorgungsstrukturen und Abläufen auf der neonatologischen Intensivstation nach aktuellem wissenschaftlichen Stand mit


Sie 

  • verfügen über eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
  • besitzen mindestens zwei Jahre Berufserfahrung (Sonderzulassung ab einem Jahr Berufserfahrung) – davon mindestens eine sechsmonatige fachspezifische Tätigkeit in der pädiatrischen Intensivpflege
  • haben ein professionelles Pflegeverständnis, Auftreten und Handeln
  • verfügen über kommunikative und persönliche Kompetenzen im Umgang mit Kindern und deren Bezugspersonen sowie Sensibilität und Stabilität in Krisensituationen
  • sind einsatzbereit, flexibel und teamfähig
  • zeigen Eigeninitiative und Kreativität bei der Umsetzung aktueller Ansätze und Interventionen
  • achten die christlichen Werte (keine bestimmte Konfession notwendig)