Diese Stelle teilen

Ausgeschriebene Stelle:  Oberarzt (m/w/d) für Allgemein- und Viszeralchrirurgie

Einrichtung: Evangelisches Stadtkrankenhaus
Ort: Saarbrücken
Geschäftsbereich: Krankenhäuser und Hospize
Tätigkeitsumfang: Vollzeit, 100%
Vertragsart: befristet
Befristung in Monaten: 24

Stiftung kreuznacher diakonie

Sie erwartet:

  • einer der größten Gesundheits- und Sozialanbieter – bei rund 6800 Mitarbeitenden
  • ein außergewöhnlicher Teamgeist – bei einem multiprofessionellen Mitarbeiterteam
  • ein lukratives Gehalt - mit vielen Zusatzleistungen
  • Freiräume für eigene Ideen - in einem inspirierenden Umfeld
  • eine anerkennende Unternehmenskultur - mit über 130 Jahren Tradition
Wir suchen für unsere Abteilung für Chirurgie im Evangelisches Stadtkrankenhaus in Saarbrücken zum 01.07.2022 einen Oberarzt (m/w/d) für Allgemein- und Viszeralchrirurgie in Vollzeit, befristet.

Das Evangelische Stadtkrankenhaus Saarbrücken (EVK) verfügt über 116 Betten sowie 16 Bewohnerplätze im Paul Marien Hospiz. Die Hauptfachabteilungen Chirurgie und Innere Medizin/ interdisziplinäre Intensivmedizin sowie die Belegabteilungen Chirurgie, Innere Medizin und Orthopädie versorgen die Patienten des zentral in der Landeshauptstadt gelegenen Krankenhauses. Pro Jahr werden hier etwa 5.100 Patienten stationär behandelt.

 

Die Abteilung Chirurgie umfasst 48 Betten (2 Belegbetten). Unser Spektrum umfasst die gesamte Grund- und Regelversorgung der Chirurgie mit den Schwerpunkten Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie Orthopädie und Unfallchirurgie, mit einem hohen Anteil an Akutversorgungen. Es existiert eine umfangreiche Notfall- und Unfallambulanz, inklusive D-Arzt-Verfahren.


Wir 

  • sind ein Team, das vertrauensvoll und wertschätzend zusammenarbeitet
  • bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche und selbständige Tätigkeit in einer medizinisch-technisch sehr gut ausgestatteten Klinik
  • ermöglichen es Ihnen, sich mit Ihrer Persönlichkeit und Ihren Kompetenzen in einem modernen Krankenhaus mit zukunftsfähigen Strukturen und Entwicklungsbereitschaft einzubringen
  • liefern vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • zahlen Ihnen ein Entgelt nach der AVR DD (entspricht dem Öffentlichen Dienst) sowie die im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, betriebliche Altersversorgung, KlinikRente

 

Sie

  • verfügen über einen Facharzt (m/w/d) für Chirurgie mit einer Zusatzbezeichnung in Viszeralchirurgie
  • bringen fundierte Erfahrungen im laparoskopisch-viszeralchirurgischen Bereich mit
  • haben wünschenswerterweise Kenntnisse in der Orthopädie und Unfallchirurgie (nicht zwingend erforderlich)
  • sind eine engagierte Persönlichkeit, welche sich menschlich und fachlich in unser Team gut integrieren kann
  • achten die christlichen Werte