Laden...
 
Diese Stelle teilen

Ausgeschriebene Stelle:  Facharzt (m/w/d) für Neurologie und/oder einen Facharzt für Psychiatrie (m/w/d)

 
Ort: Bad Kreuznach
Geschäftsbereich: Rehabilitationsfachdienste und Sozialpädiatrisches Zentrum
 
Vertragsart: unbefristet
Befristung in Monaten: keine

Stiftung kreuznacher diakonie

Sie erwartet:

  • einer der größten Gesundheits- und Sozialanbieter – bei rund 6800 Mitarbeitenden
  • ein außergewöhnlicher Teamgeist – bei einem multiprofessionellen Mitarbeiterteam
  • ein lukratives Gehalt - mit vielen Zusatzleistungen
  • Freiräume für eigene Ideen - in einem inspirierenden Umfeld
  • eine anerkennende Unternehmenskultur - mit über 130 Jahren Tradition
Für unseren Geschäftsbereich Rehabilitationsfachdienste und Sozialpädiatrisches Zentrum suchen wir für die Abteilung Rehamedizinischer Dienst/Medizinisches Zentrum für erwachsene Menschen mit Behinderung am Standort Bad Kreuznach zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Facharzt (m/w/d) für Neurologie und/oder einen Facharzt für Psychiatrie (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von jeweils 50% - unbefristet.

Der Rehamedizinische Dienst ist eine interdisziplinäre Fachabteilung und fördert die Teilhabe zur medizinischen, beruflichen und sozialen Rehabilitation für Menschen mit angeborenen oder erworbenen Behinderungen. Der Rehamedizinische Dienst betreut mit einer umfangreichen vertragsärztlichen Über-weisungsambulanz mit den Disziplinen Orthopädie, physikalische und rehabilitative Medizin, Neurologie und Psychiatrie. Das Medizinischen Behandlungszentrum für Erwachsene mit Behinderung beziehungs-weise schweren Mehrfachbehinderungen (MZEB) bietet Erwachsenen, die wegen Art, Schwere oder Komplexität ihrer Behinderung auf die ambulante Behandlung in ihrem Umfeld angewiesen sind, eine bedarfsgerechte medizinische Versorgung. 

 

Wir 

  • sind ein Team, das vertrauensvoll und wertschätzend zusammenarbeitet
  • bieten individuell und familienfreundlich gestaltbare Arbeitszeiten (keine Wochenenddienste)
  • bieten Ihnen die Möglichkeit sich weiterzubilden (externe Fortbildungen)
  • zahlen ein attraktives Entgelt gemäß der AVR DD 
  • bieten breiten Raum für Eigeninitiative, ggfs. Übernahme einer Leitungsfunktion, z. B. im Rahmen des Bereiches Neurologie/Nervenheilkunde oder Psychiatrie und Psychotherapie
  • bieten zusätzliche Einnahmemöglichkeiten z. B. durch Unterricht, Fortbildung und Gutachten im Rahmen einer Nebentätigkeitserlaubnis, ggf. leistungsbezogene Zulage
  • unterstützen Sie mit attraktiven Sozialleistungen, einer zusätzlichen Altersvorsorge, ZeitWertKonto und stellen Ihnen die Möglichkeit eines Job-Tickets (im RNN-Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund) zur Verfügung
  • bieten die Möglichkeit des Dienstradleasings

 

Sie

  • besitzen eine abgeschlossene Facharztweiterbildung im Fachgebiet Neurologie oder Psychiatrie und Psychotherapie 
  • besitzen wünschenswerterweise Zusatzbezeichnungen wie z. B. Rehawesen, Sozialmedizin sowie einschlägige Berufserfahrungen, z. B. aus der Neuro- bzw. Frührehabilitation
  • bringen Interesse an interdisziplinärer Teamarbeit und am Aufbau langfristiger Beziehungen mit
  • besitzen die Bereitschaft und Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten und zeigen Engagement bei der Mitgestaltung der weiteren Entwicklungen 
  • bringen Verständnis für rehabilitations- und sozialmedizinische sowie sozial- und leistungsrechtliche Zusammenhänge einschl. gutachterlicher Beurteilungen mit
  • achten die christlichen Werte (keine bestimmte Konfession notwendig)